The Phantom Drive support forum

Answers:

Mehrfachanmeldung eines Benutzers

Hallo,

wir nutzen eine Netman-Umgebung (Server 4.5.0.3, Client 4.5.0.3), in der zwei Terminalserver (Windows Server 2008-64, nicht R2) eingebunden sind. Gerade stelle ich fest, daß ein Benutzer auf beiden Terminalservern von der selben Arbeitsstation aus angemeldet ist. Eine zweite Anmeldung über eine RDP-Sitzung kann ich ausschließen. In der Vergangenheit habe ich bemerkt, daß ein Benutzer auf einem Server doppelt angemeldet war. Wie kann dies geschehen? Ich bin davon ausgegangen, daß der NetMan Dienst derartige Szenarien abfängt?!

Beste Grüße,
Helmut U. Robben

Mehrfachanmeldung eines Benutzers

Hallo Herr Robben,

NetMan ist in der Tat in der Lage, solche Szenarien abzufangen. Hier treffen mehrere Einstellungen zusammen:

Zunächst einmal kann in der NetMan Einstellungen (bzw. auch explizit in den NetMan Ressourcen z.B. für einzelne Benutzer) die generell zulässige Anzahl von Sitzungen vordefiniert werden. Hier sollte mind. 2 eingestellt sein.

Zum anderen wird in den Webservices Einstellungen definiert, ob Session Sharing verwendet werden soll oder nicht.

Selbst wenn Session Sharing aktiviert ist, kann es aber vorkommen, dass eine zweite Sitzung (ggf. auch auf einem anderen Server) gestartet wird, wenn die Sitzungsvorgaben der jeweiligen Konfiguration dies erfordern, z.B. wenn eine Anwendung nur auf einem TS installiert ist. Jede Änderung in diesen Sitzungsvorgaben hat zur Folge, dass bei einer laufenden Sitzung eine weitere Sitzung gestartet wird, da die erforderlichen Sitzungsvorgaben nicht mit der laufenden Sitzung übereinstimmen.

Hallo Herr Mäcker,

vielen Dank für Ihre Antwort. Ich habe unsere Einrichtung gemäß Ihren Angaben geprüft und konnte folgendes feststellen:

1. Die zulässige Anzahl von Sitzungen beträgt bei uns mindestens 30.
2. Session Sharing ist aktiviert
3. Auf beiden Servern sind definitiv die gleichen Anwendungen in der selben Version installiert.
4. In der Zeit, als die doppelte Anmeldung beobachtet wurde, sind definitiv keine Sitzungsvorgaben geändert worden.

Haben Sie noch weitere Ideen zur Ursachenforschung?

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße,
Helmut U. Robben

Weiterer Support per E-Mail und telefonisch...

Weiterer Support per E-Mail und telefonisch...

New answer

* = required information